Rückkehr der Kindheitshelden – hallo Disney+💕

Ihr Lieben, Hallo Kindheitshelden, 

Seit dem 24. März können wir endlich wieder schöne Kindheitserinnerung aufleben lassen. Zwischen der magischen Gummibärenbande, den Duck Tales, Goofy&Max und anderen 90er Jahre Lieblingen, gibt es auch wahre Klassiker, wie beispielsweise den ersten Mickey & Minnie Mouse Filmen aus 1928 „Steamboat Willie“.  Ein kleines Schmunzeln und herzliche Lacher sind definitiv vorprogrammiert. Man kann in der „Wir bleiben Zuhause“ Zeit in Erinnerungen schwelgen/ diese wach rufen und an die schönen, unbeschwerten Tagen der Kindheit zurück denken. 💭 und es ist ja bekannt, dass lachen sehr gut für die Gesundheit ist. 💕

Wir dürfen niemals vergessen, dass in uns irgendwo noch das Kind von früher ist und dieses durch diese Erinnerungen wieder wachgerufen werden kann💕💕💕

Wir bleiben zu Hause 🏡

Ihr Lieben, 

In letzter Zeit war ich unglaublich treulos. Ich hoffe, dass es euch gut geht und ihr trotz der Einschränkung endlich mal die Zeit findet, Dinge zu tun über die man oftmals sagte „Dafür habe ich aber keine Zeit.“und „Das mache ich später!“ . im Endeffekt ist es eine Möglichkeit runterzufahren und innerlich mal wieder einen Zen-Zustand zu erhalten. 

Ich gebe zu, dass es ein wenig ungewohnt ist, daheim zu bleiben und nicht mehr den gewohnten Alltäglichen Pflichten zu folgen. Ich sehe es aber auch positiv… endlich habe ich die Zeit mal wieder zu schreiben. Ich fange auch an mein Arrondissement besser kennenzulernen bei meinen kleinen  Spaziergängen und freue mich jedesmal, wenn ich schöne Kleinigkeiten entdecke, die ich vorher nie bewusst wahrgenommen hatte . Und irgendwie ist man auch bei einem Spaziergang allein, gar nicht mal so allein. 😉.. es ist ja Frühling und die Natur ist schon ein kleines Erlebnis für sich selbst. Kleine Vögel die zwitschern und einfach mal kurz in der Sonne spazieren ist auch schön. Meinem größten Hobby fotografieren kann ich gut nachgehen… es gibt gefühlt 1000ende von schönen Objekten. Und irgendwie hat es auch mal alleine zu sein etwas schönes. Man kann das machen, was man will. 😃

Ganz wichtig: meine Mama hat mir gesagt: es gibt einen großen Unterschied zwischen „Allein sein“ und „Einsam sein“. 

Es gibt auch einen schönen Seiteneffekt. Unsere schöne Erde 🌍 erholt sich derzeit! Vielleicht kann unsere wunderschöne Flora und Fauna sich komplett erholen und das Aussterben von verschiedenen Arten verhindern. Es gibt Bilder, die mich beeindruckt haben und die Hoffnung noch weiter unterstützen. Die Bilder habe ich in Berichten gefunden. Die Quelle ist angemerkt. Erstaunlich ist die Satellitenaufnahmen über China. Die Änderung ist enorm und ein guter Schritt in die richtige Richtung. We only have one planet 🌍!

Bezüglich Artikel: einer ist schon fertig, dieser muss aber nochmal Korrektur gelesen werden. Andere Artikel sind Angefangen und werden in nächster Zeit fertiggestellt… die Zeit ist ja da 😃.

Wenn mal die Langweile hoch kommt gibt es ja einige Sachen, die man machen kann: 

  • Ein Buch lesen 📚📖
  • Schreiben 📝
  • Sport machen (der Sommer kommt ja und Übungen kann man ja auch daheim machen) 🧘🏻‍♀️.🤸🏻‍♀️
  • Spazieren gehen 🌳🌺🌸
  • Online Kurse belegen 👩🏻‍💻
  • Fotografieren 📸
  • Sprachen lernen  🗯💭🇫🇷🇺🇸🇪🇸
  • Meditieren 🧘🏻‍♀️
  • Die Wohnung mal komplett aufräumen 🧹🧺🧽
  • Telefonieren 📱☎️ und kleine Videokonferenzen machen
  • Filme & Serien streamen (die Auswahl gibt es ja 😉)
  • Und es gibt auch noch vielmehr 
  • Kommentiert gerne für weitere Ideen  😃

Bilder sagen ja bekanntlich mehr als viele Worte 💕 Impressionen von meinen Spaziergängen 💕

Zum Schluss passt gut auf euch auf und berücksichtigt die Maßnahmen! Wenn  wir alle zusammenhalten kommen wir aus dieser Krise raus. 😊

ChangeNOW – Welcome Heros of Change 🌍🌳💚

Leider funktioniert Google Translate nicht mehr auf meinem Blog, deswegen habe ich den Artikel ChangeNOW – Welcome Heros of Change auf Deutsch übersetzt.

Ihr Lieben,

Wie ihr es wahrscheinlich bereits bemerkt haben, habe ich eine Schwäche für die Umwelt und den Schutz unseren schönen Planeten 🌍

ChangeNOW war im Grands Palais. Verschiedene Aussteller nahmen teil, um ihre Idee und ihre Projekte vorzustellen.

Wie immer hatte ich meine Lieblingsstände, die ich euch im Folgenden vorstellen möchte. Natürlich waren auch die anderen Stände interessant, aber wenn ich alle präsentiert würde, wäre der Artikel viel zu lang.

Unmittelbar am Eingang sah ich den „Ocean Sole Africa“ ​​-Stand mit Tierstatuen in verschiedenen Farben. Die nette Dame erklärte mir, dass diese in Kenia 🇰🇪 hergestellt werden. Menschen können dort Vollzeit oder Teilzeit arbeiten. Die Idee ist wunderbar. Die Menschen in Kenia haben dort die Möglichkeit zu arbeiten und diese schönen große und kleine Kunstwerke herzustellen. Ein wichtiger und interessanter Punkt ist, dass sie Flipflops sammeln, die die Menschen vergessen haben und die ansonsten im Meer und auf den Wasserstraßen landen würden. Mit den gefundenen Flipflops machen sie echte Kunstwerke. Sie erklärte mir, dass die Preise von der Herstellungszeit abhängen. Ich habe mich in ein paar dieser Statuen verliebt, allerdings ist meine Wohnung leider viel zu klein – selbst für kleine Statuen. Was mir am besten gefallen hat, ist die Mischung aus sozialem Engagement und dem Engagement für die Umwelt.

Die kleinen Kunstwerke befanden sich auch auf zwei weiteren Ständen mit anderen Thematiken. Einmal waren es Schildkröten 🐢 und ein anderes Mal war das Thema der Ozean mit ikonischen Meerestieren wie Delfine 🐬 und Wale 🐳

Neben dem ersten Stand stand ein großer Baum – mit einer bunten Wiese und Sonnenblumen aus Zeitungspapier. Der Baum war nicht nur ein Baum. Es gab kleine bunte Würfel, auf die die Menschen ihr Versprechen an die Natur schreiben konnten. In dem Baum befand sich in einer kleinen goldenen Höhle, in der man ein paar Worte schreiben konnte und später diese als Würfel gefaltet an den Baum hängen konnte. Der Baum – mit diesen kleinen Würfeln, der bunte Rasen und die Sonnenblumen aus Zeitungspapier gaben eine magische Atmosphäre. Wie in einem kleinen Zauberwald. Die talentierte Künstlerin heißt Rachel Marks.

Ein kleines Kompliment oder ein paar schöne Worte sind immer nett und angenehm und heben meist die Laune. Listen Leon ist eine Anwendung, die die Möglichkeit bietet, kleine anonyme Freundlichkeiten zu senden. Wer mag es nicht, ein nettes Wort von einem Kollegen oder dem Chef zu bekommen? Ich habe erfahren, dass große Marken wie Airbus, RATP, le ministère de l’éducation nationale, UN, Orange und EDF Listen Leon bereits nutzen.

Ein weiteres Thema während der Ausstellung war auch die korrekte Trennung von Abfällen. Der Stand CITEO gab eine Art Überblick über das korrekte Trennen von Müll. Es gab auch das Spiel „Game of Tri“. Man betritt einen Raum, in dem verschiedene Produkte platziert sind. Man muss das Produkt, das einem in der App angezeigt wird, finden, scannen und dann Mülleimer auszuwählen, in den das Produkt gehen soll. Die Idee ist gut. Spielerisch Mülltrennung lernen. Neben den Spielen gab es auch eine Anwendung/App/Website, in der es Informationen zur korrekten Mülltrennung gibt!

Es war nicht der einzige Stand zum Thema Mülltrennung.  Der Stand  Trizzy  fiel  wegen eines kleinen Panda Plüschtier auf. Zuerst dachte ich, es ginge um das Thema Schutz von Pandas 🐼, aber es ging um das Thema richtiges Müll sortierten, wie am Stand CITEO.

Bei Trizzy kann man sich ein Konto erstellen und dem Panda Fragen rund um das Thema Mülltrennung stellen. In welchen Mülleimer kann ich zum Beispiel eine Dose werfen? Der Panda 🐼 antwortet darauf.

Ein weiterer interessanter Stand war Goodbag. Bei dem Kauf einer Tasche hilft man dabei Bäume zu pflanzen 🌳 und minimiert auch die Verwendung von Plastik. Außerdem waren die Taschen mit ihren verschiedenen Designs sehr hübsch und interessant. Ich werde mir die Tasche Donald Trump bestellen, der sagt: “This is a plastic bag! It’s true!” 

Es gab auch innovative Ideen im Bereich Mode.

Der Stand oth präsentierte die Idee, Schuhe aus alten recycelten Reifen herzustellen. Die Schuhe waren klassische, modische Turnschuhe und gibt die Möglichkeit alten Reifen ein neues Leben einzuhauchen!

Adidas präsentiert auch seine Ideen zum Schutz der Umwelt mit adidas x parley Stücken. Diese Schuhe 👟bestehen aus mindestens 75% recyceltem Kunststoff. Auch die Herstellung erfolgt in einer sparsamen Produktion mit reduziertem Verbrauch von Wasser und Energie. Wie bereits bekannt 💡: Wenn wir nicht aufpassen, wird im Jahr 2050 mehr Plastik im Ozean sein als Fische 🐠!

Die Ausstellung hat gezeigt, dass es viele sehr gute Ideen gibt, um unseren schönen Planeten zu schützen 🌍. Alte Flipflops und Reifen bekommen ein neues Leben. 

Bekanntlich sagen Bilder oftmals mehr als Worte.

The time to act is NOW! There is no planet B.! Consider your ecological footprint 👣!

ChangeNOW – Welcome Heros of Change 🌍🌳💚

Chers amis,

Comme vous avez certainement déjà remarqué j’ai un faible pour l’environnement et la protection de ce beau Planet 🌍

ChangeNOW était au Grands Palais. Différents exposants y prenaient part pour presenter leur idée 💡 et leurs projets.

Comme d’habitude j’avais mes stands préférés que j’aimerais vous présenter. Naturellement les autres étaient également  intéressants, mais les presenter tous ferait l’article trop long.

Tout de suite à l’entrée j’ai vu un stand « Ocean Sole Africa » avec des statues d’ animaux en différentes couleurs. La gentille dame m’a expliqué qu’ils sont fabriqués au Kenya 🇰🇪 . Les gens peuvent travailler à plein-temps ou mi-temps. L’idée est merveilleuse. Les gens au Kenya🇰🇪 reçoivent la possibilité de travailler et de fabriquer de grandes pièces d’art. Un point important et intéressant est qu’ils collectent les Flipflops  que les gens ont oublié et qui peuvent finir dans l’océan et dans les cours d’eau. Avec des Flipflops trouvés ils fabriquent de véritables pièces d’art uniques. Elle m’a expliqué que les prix dépendent du temps de fabrication. J’avais le coup de foudre pour ces status,  mais mon appartement est malheureusement trop petit même pour les petites statues. . Ce qui m’a beaucoup plu le plus est le mélange de social et d’engagement pour l’environnement.

Les petits œuvres se trouvaient sur deux autres stands avec un autre sujet. Une fois des tortues 🐢 et une autre fois le sujet était l’océan avec des animaux iconiques de l’océan comme les dauphins 🐬et les baleines 

A côté du premier stand il y’avait que un grand arbre 🌳 avec une pelouse colorée et des tournesols 🌻 fabriqués avec du papier journal 📰. L’arbre n’était pas seulement un arbre. Il y’avait des petits cubes colorés où les gens ont  la possibilité d’écrire leur promesse à la nature déçue. L’abre se trouvait dans une petite antre dorée où on avait la possibilité d`écrire ✍️ quelques mots et mettre ce cube sur l’arbre. L’arbre 🌳 avec les petits cubes, la pelouse colorée et les tournesols 🌻 donnaient une ambiance magique. L’artiste talentueuse s’appelle Rachel Marks.

Un petit compliment ou quelque jolis mots sont toujours sympas et remonte toujours l’humeur. Listen Léon est une application qui donne la possibilité d’envoyer de  petites bienveillances/bontés anonymes. Qui n’aime pas avoir un mot sympa d’un collègue ou du patron? J’ai appris que des grandes marques comme Airbus, RATP, le ministère de l’éducation nationale, UN, Orange et EDF utilisent déjà Listen Léon.

Un autre sujet pendant l’exposition était aussi le triage correct des déchets. Le stand CITEO donnait une sorte de overview du tri. Il y’avait aussi le jeu « Game of Tri ». On rentre dans une pièce où différents produits étaient placés. Il faux les trouver, scanner et après choisir dans quelle poubelle ça devrait aller. L’idée est bonne. Apprendre avec un jeu à faire le tirage. A côté des jeux il y’avait aussi une application où se trouvaient des informations pour le bon tri!

C’était pas le seul stand avec le sujet du tri. Il y’avait un qui attirait l’attention à cause d’un petit peluche Panda 🐼. D’abord je croyais que c’était pour la protection des pandas 🐼, mais le sujet était le triage comme l’autre stand Citeo.

Avec Trizzy on peut créer un compte et poser des questions au panda 🐼 concernant le tri. Par exemple dans quelle poubelle je devrais mettre une cannette? Le panda 🐼 répond.

Un autre stand intéressant était « Goodbag ». Avec l’achat d’un sac on contribute au plantage d’un arbre 🌳 et à minimiser l’utilisation du plastique. En plus les sacs étaien très jolis et intéressants avec leurs différents dessins. Je vais commander le sac avec Donald Trump qui dit “This is a plastic bag! It’s true!”

ll y’avait aussi des idées innovantes concernant la mode

Le stand oth. présentait l’idée d’une fabrication de chaussures 👟 avec des vieux pneus recyclés. Les chaussures 👟 étaient des sneakers classiques et c’était la possibilité de redonner la vie aux vieux pneus!

Adidas montre aussi ses idées 💡 pour la protection de l’environnement avec les pièces adidas x parley. Les chaussures 👟 sont crées avec au moins 75% de plastique recyclé. Aussi la fabrication se passe dans une performance économique avec l’utilisation réduite d’eau et d’énergie. C’est bien connu que  💡 si on ne fait pas attention ⚠️ en 2050 il y’aura plus de plastique que poissons 🐠 dans l’océan!

L’exposition a bien montré qu’il y’a énormément d’idées pour protéger notre jolie planète 🌍. Des vieux flipflops et pneus reçoivent une nouvelle vie.

Comme d’habitude les images disent plus que des mots.

The time to act is NOW! There is no planet B.! Consider your ecological footprint 👣!

Louis Vuitton et le nouveau parfum – Un plaisir. Une vague d’émotions – Cœur battant 💕

UNBEZAHLTE WERBUNG

Chers amis, 

Vous avez certainement remarqué que j’ai un faible énorme pour les parfums et pour Louis Vuitton. Ça fait longtemps que je n’ai plus présenté un parfum Vuitton. Je n’avais pas beaucoup de temps pour découvrir et écrire. Aujourd’hui j’aimerais à nouveau vous inviter à un voyage à la découverte d’une des marques de luxe les plus prestigieuses du monde – Louis Vuitton. 

Dans le passé j’avais déjà présenté plusieurs fois les parfums Louis Vuitton, qui ne sont comparables à aucun autre parfum. Avec chaque création Louis Vuitton raconte son histoire, une histoire qui est complètement différente d’une création à l’autre. Elle entraîne toujours dans un univers plein de fantaisies, un monde plus coloré et plus agréable. Un monde qui se base sur les odeurs et parfums, des souvenirs et des propres histoires.

La nouvelle création s’appelle « Cœur battant » – Un battement de cœur. Un plaisir. Une vague d’émotions. Un signe d’excitation et d’anticipation. Un sentiment agréable et joyeux. 

Le maître-parfumeur Jacques Cavallier-Belletrud Weiterlesen

Vincent van Gogh – La nuit étoilée 🌙⭐️

Chers amis,

En ce moment il y a une exposition très intéressante à Paris. Exposition Van Gogh – La nuit étoilée 🌙⭐️.

Vincent van Gogh, un artiste avec une personnalité tellement polyvalente et fascinante – un personnage iconique.
La grande question est certainement est-ce qu’il était un Génie ou complément dingue ? Peut-être les deux ? Vincent van Gogh, un artiste qui était et est encore un des plus grands artistes du monde. Mais avec des actions comme la coupe de l’oreille, on se pose la question : génie ou complètement dingue? Peut-être la folie en a fait ce génie,

L’année passée il y’avait déjà une exposition van Gogh. La nouvelle exposition numérique à l’Atelier des Lumières est encore bien meilleure que l’année précédente. L’installation de cette expo est fort intéressante. Les pièces les plus connues comme « La Nuit étoilée », « Nuit étoilée sur le Rhône», « La Nuit étoilée » , « Terrasse du café le soir » et « La chambre à Arles » sont montrées dans un format surdimensionné et on peut très bien voir les détails, ce qui n’est pas possible devant un tableau classique.

Les images changent régulièrement et même le sol fait partie du spectacle – quelque fois on a même l’impression d’être sur un bateau qui bouge et quelque fois la tête commence à tourner un peu. 😉 Le tout est souligné de musique pour faire cette expo encore un peu plus magique et un plus extraordinaire. Comme d’habitude les images disent plus que des mots.

Weiterlesen