Louis Vuitton et les nouveaux parfums masculins – Sur la route en train de découvrir un nouveau monde 🌳🌍🖤

UNBEZAHLTE WERBUNG

Chers amis,

Comme vous l‘ avez déjà remarqué, j’ai un faible énorme pour les parfums et pour Louis Vuitton. Aujourd’hui j’aimerais à nouveau vous inviter à un voyage à la découverte d’une des marques de luxe les plus prestigieuses du monde. Louis Vuitton.

Louis Vuitton vient de créer une nouvelle collection de parfums…les parfums nesont cette fois pas pour les femmes, mais pour les hommes. Chaque parfum est diffèrent et unique.

Orage

Magique ou effrayant ?  L’orage est perçu comme quelque chose de magique, mais également quelque chose d’effrayant et fort. Un spectacle fascinant et magique qui montre la force de la nature. Le parfum décrit le paradoxe – la fragilité des humains et la force de la nature et des éléments.Avec une grande force le patchouli entoure la noblesse de l’Iris et la fraîcheur végétale du vétiver. Le patchouli est comme un flash – il est lumineux et capture l’attention.                                     Le parfum peut être décrit comme la nature après l’orage. Frais et magique.

L’Immensité

La liberté. Les bras allongés comme des ailes. Voir et sentir le ciel illimité avec son air frais, qui fait battre le cœur plus vite. L’image que le parfumeur Jacques Cavallier Belletrud a voulu capturer dans son parfum,  c’est  l’immensité. Le parfum est une composition d’ingrédients frais. Un peu de gingembre qui se mélange avec l’amertume du pamplemousse et qui est adouci par une note ambrée douce et addictive.

Il est comme une promesse d’ailleurs, une page blanche qui s’ouvre, ou comme un hommage à la nature.

Nouveau Monde

Un parfum qui peut être  décrit comme la découverte des nouvelles cultures. Un moment qui change la vie pour l’éternité. Le parfum « Nouveau Monde » est inspiré par un des premiers clients fidèles de la maison Louis Vuitton – Pierre Savorgnan de Brazza – qui parcourut l’Afrique avec sa malle-lit Brazza.
Cavallier-Belletrud a voulu créer un accord inattendu : la symbiose d’une fève de cacao crue avec un bois d’Oud Assam très rare. En note finale, le safran fait un dernier rapprochement surprenant entre ombre et lumière. La note de safran crée une harmonie épicée sur la peau.

Le parfum est un véritable tourbillon d’essences.

Au Hazard

Une destination inconnue. Un voyage où l’instinct et l’envie d’une aventure est plus forte que la raison. L’aventure n’est plus très loin.   Avec le parfum « Au Hazard » Jacques Cavallier Belletrud a voulu capturer et illustrer le voyage vers l’inconnu.

La base de Santal donne au parfum quelque chose de  mystérieux. Le bois lacté qui se marie avec de la graine d’ambrette, évoque  la liqueur de poire puis le musc cotonneux. Au Hazard le code de la virilité boisée est désarmé par la sensibilité.

Le parfum est décrit comme un véritable parfum totem.

Sur la Route

Le voyage. La destination. La route pendant le voyage est aussi importante que la destination elle-même. Pendant le voyage on a beaucoup de temps – on laisse défiler le passé, on projette des rêves où on s’élance vers les projets les plus fous.  Jacques Cavallier Belletrud a été  inspiré par le souffle du vent sur la peau à pleine vitesse. Il a créé un parfum qui est aussi frais qu’une friction d’eau sur le visage.

Il combine les agrumes de Calabre avec  le cédrat et la bergamote en tête. Il ajoute une note verte enrobée de baume du Pérou.

Un parfum qui est comme le battement d’un cœur excité.

Ombre Nomade

Le désert, un endroit qui semble calme et où le soleil évoque dans les dunes différents motifs avec des ombres et des lumières. Un endroit calme, qui encourage les voyageurs à prendre part à une grande odyssée. Ombre Nomade est conçu pour les amateurs de cette essence rare et merveilleuse. Weiterlesen

Louis Vuitton et le nouveau parfum magique et merveilleux entre une pluie d’étoiles filantes et des notes gourmandes…💕

UNBEZAHLTE WERBUNG

Chers amis,

Comme vous l‘ avez déjà remarqué, j’ai un faible enorme pour les parfums. Aujourd’hui j’aimerais à nouveau vous inviter à un voyage à la découverte d’une des marques de luxe les plus prestigieuses du monde. Louis Vuitton.

Dans le passé j’avais déjà présenté les premiers parfums Louis Vuitton qui ne sont comparables à aucun autre parfum. Chaque création Louis Vuitton raconte sa propre histoire et entraîne dans un univers plein de fantaisies, un monde plus coloré et plus agréable.

La maison Louis Vuitton vient  actuellement de présenter son nouveau parfum – Attrapé rêve.

Depuis mon dernier article, plusieurs autres parfums ont été lancés et j’y reviendrai plus tard. Il y’a même une collection pour homme maintenant.

Le nouveau parfum Attrape rêve  est une invitation à se rendre dans un monde entre rêve et réalité, un monde gourmand et un monde plein de bonne humeur.

Le maître-parfumeur Jacques Cavallier-Belletrud imagine ce parfum comme un sillage d’une pluie d’étoiles filantes sur un fond de poudre de cacao cru, qui se marie avec un bouquet de pivoines. Puis suivent le patchouli de la note du cœur et la fraîcheur du litchi.

Ce parfum célèbre la vie et invite à rêver pour découvrir un monde gourmand et  tout en couleurs.

Si vous avez bientôt l’occasion de découvrir le parfum « Attrape rêve » dans une des boutiques Louis Vuitton, je suis impatiente d’apprendre ce que vous en pensez.

La Vie est Belle – zwischen der Entdeckung eines neuen blumigen Dufts und einer weiteren Hommage an die Schönheit des Lebens 🌺💐🌷🎁

La Vie est Belle – Das Leben ist schön.

Ihr Lieben,

wie schon in meinem letzten Beitrag über die „La Vie est Belle“-Düfte angeteasert möchte ich euch heute den neuen Duft in dieser wunderbaren Duftfamilie vorstellen – „La Vie est Belle – L’Eclat“ als Eau de Toilette.  Ein weiterer Duft der wahrlich eine Hommage an die Schönheit des Lebens ist und dieses auch in der bekannten Werbung mit Julia Roberts zelebriert.

Insgesamt gibt es derzeit acht „La Vie est Belle“-Düfte, die nicht verschiedener und ähnlicher zugleich seien könnten. Jeder ist auf seine Art speziell und auf der anderen Seite so ähnlich. Alle acht Düfte sind miteinander verbunden durch einen Duftstoff, der sich wie eine DNA und ein Refrain in jedem „La Vie est Belle“-Duft befindet und wiederholt – die Iris. 

La Vie est Belle – L’Eclat Eau de Toilette

L’Eclat Eau de Toilette ist der neuste Duft und er ist wie  L’Eclat Eau de Parfum ganz wunderbar blumig. Wie bei dem Eau de Parfum spricht der Flakon auch seine eigene Sprache.  Genau wie bei dem Eau de Parfum besteht das Flakon aus vielen Facetten,  die das Licht einfangen und mit diesem auch spielen.Er ist wie eine Robe aus tausenden von Diamante, die mit dem Licht spielen. Er wirkt auch  wie ein Kronleuchter,  wie in der Werbung mit Julia Roberts.

Das Eau de Toilette ist ein wenig frischer als  das Eau de Parfum. In der Kopftnote befinden sich die fruchtigen Noten von Mandarinen- und Grapfruitöl die gepaart mit pinkem Pfefferöl und Tee-Akorden gut harmonieren. In der Herznote wird wieder sehr blumig durch das Jasmin und Orangenblüte Absolute und das türkische Rosenöl. Das Neroliöl verstärkt den Duft. In der Basis findet sich wieder die DNA… die Iris, die wie ein Refrain wiederkommt in fast jedem „La Vie est Belle“-Duft. Im Eau de Toilette wird die Basisnote Iris, mit Moschus und Patchouliöl verfeinert. 🙂  Wahrlich ein kleines Gedicht und eine weitere Hommage an die Schönheit des Lebens. ❤

Auf den Flakon, die Schleife von den „La Vie est Belle“ Düften und dem Unternehmen Lancôme  werde ich in einem der kommenden Artikel genauer eingehen. ❤

Paris Fashion Week 2018… und die Show von Chanel 📸👗

Ihr Lieben,

ich hatte bereits erwähnt, dass ich es zeitlich nicht zu der Chanel Show geschafft habe, aber ich  habe eine großartige, wunderbare und fantastische Person während der Balmain Fashion Show in Paris kennengelernt und sie hat mir gesagt, dass ich die Bilder, die sie für die Chanel Show aufgenommen hat für meinen Artikel verwenden kann! Thank you so much my dear Yvonne, for these beautiful and very great pictures! ❤ ❤ ❤

Sie sagt mir – und ich hatte es auch gelesen – dass man die großen VIPs nicht sehen konnte. Dafür konnte man aber viele wunderbar gekleidete und interessante Fashionistas sehen – wie ihr es auch auf den Bildern sehen könnt! 🙂

Es hieß auf der Show waren auch Hollywoodgrößen wie Keira Knightly, die Sängerin/Schauspielerin und die Ex von Johnny Depp Vanessa Paradis  und  auch die Tochter von Supermodel Cindy Crawford Kaia Gerber, die auch für die Show von Chanel lief!

Anbei eine kleine Galerie mit den wunderbaren Bildern von der Chanel Paris Fashion Show 2018 – Credits to Yvonne „Vixen“ Ekwere for these great and awesome pictures!! 🙂 ❤

 

Bezüglich der Chanel Show: Ich habe die wunderbaren Bilder von der Chanel Show in den verschiedensten Onlinemagazinen wie beispielsweise in der Paris Vogue und auch auf der Seite von Chanel gesehen. Es war ein magischer Ort, der in einer wunderbaren Waldkulisse im Grand Palais stattfand. Wahrlich passend für die Mode für die Herbst/Winter Kollektion. Diese wunderbare und eindrucksvolle Idee kam vom Modekönig Karl Lagerfeld selbst – von wem sonst 🙂

Ihr Lieben ich hoffe, dass euch meine Artikel über die Paris Fashion Week 2018 gefallen haben. Ich werde hoffentlich auch im September/Oktober 2018 wieder die Zeit haben um möglichst viele Shows zu besuchen. ❤

La Vie est Belle … zwischen blumigen und süßen Düften und einer Hommage an die Schönheit des Lebens 🌺💐🌷🎁

La Vie est Belle – Das Leben ist schön.

Ihr Lieben,

Wie schon in meinem vorherigen Beitrag über die Unboxing Experience möchte ich euch heute mitnehmen zu den wunderbaren Lancôme Düften von „La Vie est Belle“ . Ein Duft der wahrlich eine Hommage an die Schönheit des Lebens ist und dieses auch in der Werbung mit Julia Roberts zelebriert.

Insgesamt gibt es derzeit sechs verschiedene La Vie est Belle Düfte, die nicht verschiedener und ähnlicher zugleich seien könnten. Diese möchte ich euch im folgenden kurz vorstellen. Ich habe nicht für alle Düfte ein Bild, da es manche Flakons auch nicht in der Pop-Up Boutique zu sehen waren.

In jedem „La Vie est Belle Parfum“ befindet sich der Duft der Iris. Diese ist die DNA der „La Vie est Belle“ Düfte und wird wie ein Refrain in jedem Duft wiederholt.

La Vie est Belle – Eau de Parfum

Das Eau de Parfum war der erste Duft in der Produktlinie „La Vie est Belle“, der 2012 auf den Markt kam. Ein Duft der die Schönheit des Lebens feiert und durch wunderbare Noten aufgebaut ist. Die Hauptduftnote ist die Iris, die sich auch in den anderen Düften immer wieder finden lässt.  Die Iris gilt als Blume des Glücks. Weitere Noten sind die fruchtige Noten wie Birne und Brombeere und florale Akkorde wie die Orangenblüte, Pallida de Florence-Iris und Sambac Jasmin. In der Basisnote befindet sich der Duft von Patschuli. Der Duft wird beschrieben als blumig-orientalisch.

Kleine Info: Mir wurde gesagt, dass dieser Duft mittlerweile mehr verkauft wird als der Klassiker Chanel No.5!

La Vie est Belle – Eau de Toilette

Das Eau de Toilette – eine Quintessenz aus dem wunderbaren, ersten, legendären Duft La Vie est Belle – kam 2014 auf den Markt.  Die Hauptduftnote ist wie im Eau de Parfum die Iris, die mit schönen, köstlichen mandelartigen Akkorden verfeinert wurde. Wie im Eau de Parfum befinden sich in der Kopfnote fruchtige Noten aus Birne und Brombeere. Diese wurden verfeinert mit Kokosmilch. In der Herznote befindet sich ein Blumenbouquet aus den schönsten Noten von Magnolien-Essenz, Pallida de Florence-Iris, Orangenblüten und Jasmin Sambac. Wie im Eau de Parfum befindet sich in der Basisnote auch die Patchouli-Essenz. Es heißt das Eau de Toilette erstrahlt durch die Frische der Magnolien-Essenz. 

La Vie est Belle – L’Absolu De Parfum

L’Absolu de Parfum kam auch 2014 auf den Markt und  ist ähnlich aufgebaut wie das Eau de Parfum nur wesentlich kräftiger im Duft und wesentlich teurer. So kostet eine 20 ml Flasche 65€. Das Absolu ist eine Besonderheit. Dieses wird aus  den kostbarsten Inhaltsstoffen hergestellt und braucht einen längeren, schonender Weg in der Produktion,  als das klassische Eau de Parfum. Das Absolu riecht ganz wunderbar und man kann dort wahrlich das Tiefste einer Blume riechen. Der Duft gilt als die Quintessenz des legendären „La Vie est Belle“ Dufts. 

La Vie est Belle – Eau de Parfum Intense

Das Eau de Parfum Intense kam 2015 auf den Markt. Er ist ein bisschen anders als das Eau de Parfum. Im Eau de Parfum Intense sind weitere köstliche Duftnoten wie in der Kopfnote der rosa Pfeffer und die Blüte der Schwarzen Johannisbeere, in der Herznote finden sich Haselnuss-Akkorde und Tuberose und in der Basisnote Tonkabohne und Gourmand-Akkorde. Der Klassiker wurde um weitere Duftnoten erweitert und wurde dadurch noch ein bisschen raffinierter und besonderer.

Good to know: Tuberose kommt aus Hawaii und ist bekannt für ihre Schönheit, ihre Eleganz und den wunderbar süßen Duft. Die Tuberosen haben einen intensiven, blumigen Duft und können auch noch zwei Wochen nach dem pflücken wunderbar riechen … auch wenn sie schon anfangen zu welken. 🙂

La Vie est Belle – Eau de Toilette Floral

Das Eau de Toilette Floral ist etwas ganz besonders. In diesem befindet sich die schöne Osmantusblume, die einfach einen wunderbaren Ruf hat. Die Blume kommt aus China und gilt dort wegen des schönen, betörenden Dufts als harmonisierend und als Stimmungsaufheller. In China gilt der Duft auch als ein Balsam für die Seele, die den Geist erfrischt und ein Lächeln auf das Gesicht zaubert. Das Parfum wird mit verschiedenen Duftnoten komponiert. In der Basisnote befindet sich die Birne, die Knospe der Cassis und die blumige Note der Fresie. In der Herznote wird der Duft sehr blumige durch die Osmantusblume,  die Jasmin Sambac und die Mimose. In der Basisnote befindet sich – wie in den anderen „La Vie est Belle“ Düften auch – die Iris, die mit delizösem Moschus und Essenz von Patschuli verfeinert wird.

La Vie est Belle – L’Eclat Eau de Parfum

L’Eclat Eau de Parfum ist der letzte Duft der auf den Markt kam und er ist wirklich ganz wunderbar. Allein der Flakon spricht seine eigene Sprache. Es gab insgesamt vier Anwärter für den Flakon, bei dem der Dritte der Gewinner wurde. Dieser Flakon besteht aus 221 Facetten, die das Licht einfangen und mit diesem auch spielen.  Er ist wie eine Robe aus tausenden von Diamante, die mit dem Licht spielen. Er wirkt auch  wie ein Kronleuchter oder ein Diamant,  wie in der Werbung mit Julia Roberts. Auf den Flakon und die Schleife von den „La Vie est Belle“ Düften werde ich in einem der kommenden Artikel genauer eingehen. ❤

Im Pop-Up Store konnte man die puren Duftnoten entdecken. Das war wahrlich interessant, da man dort beispielsweise wirklich die Süße der Osmantusblume und den schönen Duft der Iris erleben und entdecken konnte. Außerdem gab es auch passende Bilder von den Schlüsselduftnoten von den einzelnen Düften.

In einem der weiteren Artikel werde ich euch auch mitnehmen zu der Geschichte von Lancôme und Hintergrundinformationen über den Flakon der „La Vie est Belle“ Düfte.

P.S. Ein kleiner Spoiler.. der neue Duft „La Vie est Belle – L’Eclat Eau de Toilette“ ist schon auf dem Markt. Diesen werde ich bald vorstellen ❤

Zwischen Träumen aus Stoff und Haute-Couture, einem Genie und einer brillanten Ausstellung – Christian Dior, Couturier du Rêve 👗👠👛

Ihr Lieben,

in Paris findet derzeit eine großartige Ausstellung über einen der wohl berühmtesten, großartigsten und einmaligsten Designer, die es je gab statt – Christian Dior! Im Musée des Arts décoratifs werden die wohl schönsten, extravagante Designerroben, Accessoires und Schuhe von diesem einmaligen Designer präsentiert. Eine Modehaus, das sowohl die Tradition als auch die Modernität zusammenbringt und die Modegeschichte nachhaltig geprägt hat und weiterhin prägen wird.

Die Schlange ist relativ lang – dabei kommt es wahrscheinlich auch darauf an, wann man hingeht. Ich hab die Ausstellung ziemlich zu Beginn an einem Sonntag besucht ;). Trotz der vielen Menschen hat man dennoch die Möglichkeit die Meisterwerke zu bewundern und zu bestaunen. Das zweite Mal habe ich sie an einem Dienstag besucht und kam dank einer Eintrittskarte sofort rein… obwohl die Schlange mal wieder seeehr lang war. 😉

Zu Beginn der Ausstellung sieht man zunächst einige Bilder und Informationen über Christian Dior – vom Stammbaum, über Zeitungsausschnitte und andere interessante Informationen. Wenn man auf die kleinen Knöpfe gedrückt hat bekam man noch weitere Informationen und Animationen zu sehen.

Danach sah man verschiedene Gemälde, Skulpturen, Porträts,  Fotografien und ein paar schöne Designerroben. Unteranderem auch Gemälde, Kunstwerke und Fotografien von dem Damen, die Dior trugen. Darunter auch Queen Elizabeth II! ❤ Christian Dior war bevor ein Designer wurde und seine Modemarke gründete, als Galerist in Paris tätig und war sein Leben lang der Kunst sehr eng verbunden.

In jedem Raum wird man auf ein neues überrascht, da wirklich kein Raum dem anderen gleicht. Ich habe natürlich dort auch meinen Lieblingsraum gefunden, der mich wahrlich sprachlos gemacht hat. Aber diesen werde ich euch erst  am Ende vorstellen. Zu Beginn der Ausstellung der Haute Couture Meisterwerke sind die Räume nach Farben aufgeteilt. So gab es einen Raum in dem man rote Designerstücke zu sehen bekam und später grüne, blaue, weiße, gelbe oder violette Designerstücke. Interessant war dort auch, dass manche Meisterwerke in einer Miniaturausgabe vorgestellt wurden.

Bilder sagen allerdings mehr als viele Worte.

Alle Räume waren einem Motto angepasst. So gab es einen Saal, der auf der einen Seite Mode aus den verschiedensten Ländern und Kulturen vorgestellt hat.

Ein wenig weiter fand man die schönen Kollektionen aus den verschiedenen Jahreszeiten. Eindrucksvoll war vor allem ein Bereich, der ein wenig an einen Märchenwald erinnert.

 

Ein Kleid hat es mir irrsing angetan. Es ist so wunderbar kunstvoll, einzigartig und irgendwie was ganz besonders. Es ist wie ein Traumkleid, dem man ansieht, dass es sehr aufwendig war herzustellen. Ein Kleid von dem man den Blick gar nicht abwenden möchte, weil man es genauer betrachten und studieren möchte um wirklich jedes perfekte Detail genaustens zu sehen.

 

In einem weiteren Raum hat man sich versetzt gefühlt in vergangene Zeiten mit traumhaften und wunderschönen Roben.

Auf der anderen Seite der Ausstellung wurden weitere wunderbare Roben vorgestellt…diesmal aber von Designern, die nach dem Tod von Christian Dior (1957) das Designen übernahmen, wie Yves Saint Laurent, John Galliano und Gianfranco Ferré.

Mein liebster Raum war der letzte Raum der Ausstellung. Dort wurden die wunderschönsten, traumhaftesten Roben vorgestellt. Und das Besondere war, dass dort sich immer wieder die Beleuchtung, die Farben und Hintergrundaktivitäten verändert haben. Manchmal wurde es heller, manchmal dunkel, manchmal konnte man Dialoge und verschiedene Skizzen bewundern. Am Schönsten fand ich den „Goldregen“. Alles drumherum sah plötzlich anders aus und wurde noch magischer. Es war wahrlich traumhaft und ich glaube ich habe in diesem Raum die meiste Zeit verbracht. ❤

Die Ausstellung ging vom 5. Juli 2017  bis zum 7.Januar 2018. Die Ausstellung war traumhaft und wahrlich einer der besten Ausstellungen, die ich je gesehen habe. Aus diesem Grund fand ich, dass die Ausstellung in einem Artikel unbedingt vorgestellt werden muss.  ❤

La Vie est Belle – zwischen der Entdeckung von wunderbaren Düften, einer einmaligen Marke und einer Unboxing Experience 🌺💐🌷🎁

Ihr Lieben,

derzeit befindet sich in Paris eine Pop-Up Boutique von Lancôme für den Duft „La Vie est Belle“. Schon beim Betreten möchte man herausfinden, was man dort entdecken kann. Die liebe Dame im Geschäft hat schon darauf hingedeutet, dass es eine kleine Überraschung gibt und wer kann schon einer Überraschung widerstehen? 😉

Zu Beginn gibt es eine kleine Entdeckung von den verschiedenen „La Vie est Belle“ Düften – es gibt insgesamt sieben verschiedene Variationen von diesem wunderbaren Duft. Diese werde ich euch allerdings erst in einem der folgenden Artikel vorstellen.

Man kann die Düfte alle probieren und auch an den verschiedenen Rohdüften schnuppern.  Für den neuen Duft konnte man auch ein wenig die Entwicklung für die Kreation des Flakons bestaunen. Insgesamt gab es vier verschiedene Anwärter, bei dem sich der Dritte als der Gewinner herauskristallisiert hat.  Dieser Flakon besteht aus 221 Facetten, die das Licht einfangen und weitergeben. Es wirkt wie ein Kronleuchter oder ein Diamant. Es ist wie in der Werbung mit Julia Roberts. Auf den Flakon werde ich im kommenden Artikel genauer eingehen. ❤

 

 

Auf der Rückseite gab es einen kleinen Stand mit der Überschrift „Bonheur à emporter“ („Glück zum mitnehmen“). Dort konnte man sich drei Miniaturen aussuchen und sich damit ein persönliches Set zusammenstellen. ❤

 

 

 

 

 

Daneben gab es einen weiteren Raum in dem man die verschiedenen Hauptduftnoten von den verschiedenen „La Vie est Belle“- Düften entdecken konnte! Das war wahrlich interessant und etwas ganz besonders.

 

 

 

 

Und nun zur Überraschung 🙂

Die Unboxing Experience!

Die Unboxing Experience ist aufregend. Zu Beginn absolviert man ein kleines Quiz mit den lieben Damen in der Boutique. Es sind simple Fragen, wie beispielsweise das Lieblingsgetränk, welches Element man eher ist (Feuer, Luft, Erde, Wasser)  und wo man lieber Urlaub machen möchte – in der Stadt, den Bergen oder am Strand. Am Ende kommt dann der Duft, der einem am ähnlichsten ist bezüglich der Antworten die man gegeben hat. Die Antwort erfährt man zunächst nicht. Es soll ja nach wie vor noch eine Überraschung bleiben. Sobald man dann an die Magic Box betritt beginnt das unglaubliche Spektakel. Man öffnet zunächst die Box und sobald die Lichter

erleuchten, drückt man auf dem iPad daneben zum Aufzeichnen. Danach beginnt die Sensation. Ein GoPro kreist um einen herum und zeichnet die Reaktion auf. In der Box befindet sich der auserwählte Duft. Man kann in so viel aufsprühen wie man möchte, um sich herum schauen und das ganze Spektakel beobachten und einfach ganz viel Lächeln – nicht vergessen die Kamera sieht alles ;).  Zum Ende bekommt man dann einen Ausdruck von den Bildern und man kann sich auch das Video zuschicken lassen. Ich muss zugeben, ich musste schon ziemlich schmunzeln als ich das Video gesehen habe und gar nicht wusste, wo ich als erstes hinschauen soll! Es war einfach unglaublich schön und interessant. Die Box hatte auch den Hintergrund, dass man sich ein wenig wie in der bekannten Werbung von Lancôme „La Vie est Belle“ fühlen soll. Dieses Lichtspektakel und die vielen schönen Effekt um einen herum. ❤

Anbei eine kleine Galerie von dieser wunderbaren Unboxing Experience ❤

Falls ihr demnächst in Paris seinen solltet kann ich euch den Besuch in dem Lancôme Pop Up Store nur wärmstens empfehlen. Den Store wird es noch bis zum 17.Februar geben. ❤