Dallmayr… immer wieder wunderbare, einmalige Gaumen- und Sinnesfreuden <3

Dallmayr

Ihr Lieben,

die Woche war ich zu Besuch in meiner liebsten deutschen Stadt. Dem wunderschönen München. Das Geschäft, dass ich bei jedem meinen München-Besuchen  immer aufsuche ist DALLMAYR! Ein Gaumen- und Gefühlserlebnis der schönsten und besten Art!! Bei Dallmayr gibt es förmlich alles – sie bieten schließlich die feinsten Produkte von Lebensmitteln, über Kaffee und Tee bis hin zu Spirituosen, Schokolade und alles was den Gaumen und die Sinne erfreut!<3

Ein bisschen Geschichte …

Dallmayr  hat tatsächlich eine lange Geschichte – es gibt dieses exquisite Feinkostgeschäft schon seit 1700!!! 🙂 Damals war der Münchner Kaufmann Christian Reitter der Leiter des Geschäfts! Erst 1870 erhält das Geschäft den heutigen Namen „Dallmayr“ durch seinen Besitzer Alois Dallmayr. Alois Dallmayr war ein Kaufmann aus Wolnzach in der Hallertau!

1895 verkauft Alois Dallmayr das Geschäft an Anton Randlkofer. Als dieser nur zwei Jahre später stirbt übernimmt seine Frau Therese Randlkofer die Geschäftsführung. Damals war das wirklich eine Sensation, da es ja wahrlich zu dieser Zeit unüblich war, dass es einen weiblichen Firmenchef gibt! Dank der tüchtigen und guten Geschäftsführung von Therese Randlkofer wird Dallmayr um 1900 rum der königliche Hoflieferant und zählt bald zu den besten Delikatessenhäusern in Europa! Sie beliefern zu dem Zeitpunkt den deutschen Kaiserhof, sowie 14 weitere europäische Königs- und Fürstenhäuser!

1912 konnte das Geschäft durch den Aufschwung um mehr als die Hälfte vergrößert werden!

1931 war auch für Dallmayr durch den Börsencrash 1929 eine schwierige Zeit! Sie suchen sich ein weiteres Standbein und setzen dabei auf Kaffee!

1933 beginnt die Dallmayr Kaffeeära! Der 19-jährige Bremer Kaffeefachmann Konrad Werner Wille baut Dallmayr eine Spezialabteilung für Kaffee auf. Dieser kauft Rohkaffee und malt ihn persönlich an einer Röstmaschine und organsiert den Verkauf! Das war wahrlich die Geburtsstunde von Dallmayr Kaffee! Dann kam der Krieg und das schöne Delikatessenhaus wurde komplett zerstört.

In den 50er Jahren ist das Feinkosthaus wieder aufgebaut und erstrahlt in einer neuen, schönen Fassade, die ja heute noch wahrlich berühmt ist! Der Kaffeezweig entwickelt sich hervorragend und der gute Ruf des Hauses liegt nicht mehr nur im Bereich der Delikatessen, sondern auch im Bereich der Kaffees!

IMG_7545

Heute wird das Geschäft in der 5. Generation von Florian Randlkofer und Wolfgang Wille (der Sohn von Konrad Werner Wille) geführt!

Das Geschäft 

Kommen wir nun zum wunderschönen Geschäft in der Dienerstraße 14 in München. Es gibt wahrlich eine Vielzahl von Produkten für jede Art von Gourmande. Alleine schon das Staunen und Entdecken von den besten Produkten ist wirklich eine Freude!

Die Mitarbeiter in ihren weltberühmten, schönen Uniformen sind wirklich herzallerliebst. Ich habe auch hier gefragt, ob ich Bilder für meinen Blog machen darf. Sie waren damit einverstanden allerdings musste ich versprechen, dass die Mitarbeiter  nicht auf den Bildern zu sehen sind bzw. nur, wenn ich mit auf dem Bild bin. Ich war leider an dem Tag nicht so sehr auf Fotos von mir aus ;). Ich hoffe, dass mir das verziehen wird :).

Grade die Teeabteilung finde ich wirklich schön. Dort gibt es die verschiedensten Tees in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Schwarzer Tee, Grüner Tee, Weißer Tee, Früchtetee und so viel mehr! Für die losen Tees gibt es auch noch hübsche Boxen dazu! Mein liebster Tee? Waldbeere, der klassische Grüne Tee und den losen Tee Erdbeer-Lemongras! ❤ Die liebe Dame bei Dallmayr hat mir auch zwei Teepröbchen mitgegeben, die ich unbedingt mal probieren muss!

Natürlich und ich meine das ist Pflicht bei einem Besuch,  ist die weltberühmte Kaffeeabteilung! Hier riecht es so schön nach frischgemahlen Kaffee – und ich liebe diesen Geruch!! ❤ ❤ ❤ Hier gibt es sowohl den feingemahlenen Kaffee…

… als auch ganz Zeitbewusst die Kapseln für die Nespressomaschine. Ich habe hier noch keinen Favoriten. Ich bin noch fleißig am probieren! Die Nespressokapseln gibt es übrigens auch im Supermarkt!:) Diesmal habe ich mir die Sorten  „Lungo Belluno“ (die Gelben) und „Espresso Barista“ (die Pinken) gekauft. Ganz süß war, dass ich noch ein paar Pröbchen bekommen habe. Vielen Dank dafür!!! ❤ < 3 ❤IMG_7579

Und eigentlich zu jedem Frühstück gehört eine gute Konfitüre. Dallmayr hat hier wirklich breite Auswahl. Ich habe mir hier, als ich noch in Ingolstadt gewohnt hab öfter mal Konfitüre gekauft. Es gab natürlich klassische, die man so kennt, von Dallmayr, wie auch eine die weniger Zucker, aber dafür mehr Frucht beinhaltet von Staud’s. Ich habe sowohl die mit mehr Fruchtgehalt von Staud’s, als auch die Klassische von Dallmayr gekauft und probiert.  Die Marmelade mit höherem Fruchtanteil  gibt einem wirklich ein besseres Gewissen…glaube ich jedenfalls oder ich hab’s einfach nur eingeredet ;). Trotzdem waren beide sehr lecker… Gewissen hin oder her :). Meine Lieblinge  – aber das ist immer so auch ohne Marmelade von Dallmayr – sind immer Aprikose, Erdbeere und Kirsche. ❤ ❤ ❤

Eine weitere Lieblingsabteilung ist definitiv die Schokoladenabteilung! Welche Naschkatze fühlt sich hier nicht mehr als wohl! Es gibt hier Pralinen in schönen Boxen! Auch immer passend zu bevorstehenden Festtagen wie hier jetzt beispielsweise Ostern! Auch die Tafelschokoladen sind nicht zu vergessen! Diese hatte ich mir schon letztes Jahr gekauft und sie waren wirklich vorzüglich! 🙂 ❤


Und wie jede Naschkatze ist auch der Bereich der Pâtisserie nicht auszulassen, sondern muss unbedingt besucht werden! Es sieht dort so appetitlich, schön und lecker aus, dass man am liebsten alles sofort probieren möchte! ❤

Ich habe bei einem meiner Besucher auch das Café Dallmayr besucht. Dort habe ich eine Tarte au Citron und einen leckeren Cappuccino probiert.

IMG_6868

Ich habe auch eine Schwäche für das Brot von Dallmayr. Ein wunderbares Weißbrot, das einfach nur vorzüglich schmeckt. Allerdings fehlen mir hierbei leider die Bilder. 😦

Dallmayr ist eins meiner liebsten Geschäfte. Bei meinen Besuchen in München mache ich  dort IMMER einen Großeinkauf! Für mich ist Dallmayr eine Gaumenfreude, ein wunderbares Erlebnis und eine Verwöhnung der Sinne. Wie schon der Spruch auf der Tüte „Jeden Tag einmalig“ sagt, ist das absolut wahr und richtig! Dallmayr ist einfach einmalig und besonders.  Jedes Mal wenn ich in München bin freue ich mich darauf Dallmayr zu besuchen. ❤ ❤ ❤ Und für den Ernstfall – falls man mal knapp an Tee, Kaffee oder sonstigem ist – gibt es auch noch den Bestellservice im Internet. 😉

Danke Dallmayr, dass ich die Möglichkeit gekriegt habe ganz viele Bilder zu machen und über dieses einmalige Geschäft zu berichten. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch. 🙂 ❤

Wo befindet sich Dallmayr?

Übrigens ich bin auch auf Bloglovin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.