Klein und wirklich super fein -La Principauté de Monaco

DSC02067

Sommer. Sonne. Es ist wirklich warm. Ein Tag an der Côte d’Azur. Um genauer zu sein in Monaco.

Ein paar Keyfacts zur dem kleinen Fürstentum am Mittelmeer! 

Hauptstadt Monaco
Größte Stadt Monte Carlo
Fläche 2,02 km²
Einwohnerzahl 36 136
Amtssprache Französisch
Regierungssystem Erbmonarchie
Staatsoberhaupt Prince Albert II

Monaco, wie man es schon in den Key Facts sehen kann ist wirklich nicht groß, dennoch hatte ich dort das Gefühl, dass alles größer und mächtiger ist. Die Hochhäuser sind wirklich nicht so schön anzuschauen und kosten noch dazu ein wahres Vermögen! :O Beeindruckend ist es allerdings schon! 🙂

DSC02010

 

Was ich wirklich schön fand war die Altstadt. Sie liegt auf der anderen Seite von Monte Carlo. Dort befindet sich auch der Fürstenpalast!

DSC02143

Die kleinen Gassen. Die kleinen Geschäfte. Die kleinen Restaurants. All das gibt einem so ein heimisches, schönes Gefühl. Man möchte einfach durch die kleinen Straßen flanieren und sich die Geschäfte anschauen. Geschäfte? Bestimmt nur so ein teurer Kram mit teuren Marken! – Nein. Gar nicht mal. Es war eher tourimäßig mit diesen Taschen, wo drauf steht „MONACO“. (Unter uns ich frag mich echt, warum man diese Taschen kauft. Aber das ist eine andere Geschichte.)

DSC02107DSC02106

 

 

 

 

 

 

 

Auf der gegenüberliegenden Seite von Monte Carlo – in Monaco – befindet sich auch die Cathédrale Notre-Dame-Immaculée de Monaco.Dort liegt nicht nur Fürst Rainier III. begraben, sondern auch seine bildschöne Frau Grace Kelly!

IMG_1519

Auf dieser Seite habe ich tatsächlich auch einen kleinen Yachthafen gesehen, der im Vergleich zu dem anderen eher beschaulich und friedlich wirkt! In dem Moment wurde mir Monaco doch irgendwie sehr sympathisch. 😉

IMG_1493

Zum Abschluss bin ich dann noch nach Monte-Carlo. TOTALLY NOT MINE!!!! Leider ist das alles sehr Touristenüberlaufen. Das einzige, was ich schön fand was nicht wirklich Touristenüberlaufen war, war das Casino. Dort kostet der Eintritt 10 Euro und Fotos darf man auch keine machen!

DSC02216

DSC02218

Ich nehme allerdings an, dass Monaco bestimmt seine sehr süßen, einzigartigen Seiten hat! Allein das Leben an der Côte ist ja schon mehr als lebenswert!! 🙂

DSC02224
Und dieses kleine Auto hat mir bestimmt ein großes Grinsen ins Gesicht gezaubert. Das kleine, süße, rote Auto! Erinnert mich sehr an schöne, französische Filme, die an der Côte d’Azur gespielt haben. 🙂

Fazit zu Monaco: Muss man definitiv gesehen haben. Seine schönen Seiten hat es bestimmt. Meins ist es nicht unbedingt, auch weil es durch das viele Beton auch wirklich heiß dort wird. Dennoch hat dieses kleine Fürstentum einen gewissen Charme, dem man so nicht wirklich entziehen kann. Allein die Altstadt ist definitiv ein Besuch wert! 🙂

Rheingauer Weinwoche – In Vino Veritas

IMG_7973

Das Weinfest.Einmal jährlich für ein bisschen länger als eine Woche. Ein Fest mit Wein und Sekt aus dem Rheingau. Vorab: Ich mag das Weinfest wirklich sehr. Und nicht nur, weil ich gerne mal ein Weinchen trinken, sondern weil die Stimmung hervorragend ist. Neben Wein gibt es dort allerlei Leckereien zu probieren. Gut zum Wein passt mein absoluter Liebling: SPUNDEKÄS!! So lecker. So hessiiiisch. So zu Hause. Sobald ich ein bisschen mehr Zeit habe, werde ich mich mal selbst an die Zubereitung machen und das Rezept posten.

IMG_0186

Schon das Schild macht Lust auf mehr. Und man weiß, dass man dort nicht nur einen guten Tropfen trinken kann, sondern auch mal wieder Leute von früher sehen kann. Und nach ein paar Gläschen Wein stimmt es wohl: IN VINO VERITAS!

IMG_0270

Der Prinz von Hessen war eigentlich einer meiner liebsten Weine auf dem Fest. Ich hab mich allerdings auch immer wieder gefragt, wo den die Prinzessin von Hessen ist ;). Aber auf jeden Fall empfehlenswert!

IMG_8097

IMG_0272

Sieht aus wie ein absolutes Tussi-Getränk. Aber es schmeckt einfach großartig! Ein wirklich schöner Sekt von KM Rheingau Sekt! 🙂

Und zum Abschluss ein paar Impressionen vom Weinfest.

IMG_7974

IMG_7976

IMG_7935

IMG_0279

Ganz interessanter Wein 😉

Dieses Jahr fand das Weinfest vom 8.August bis 17. August statt! Das nächste Fest findet 2015 vom 14. bis 23. August 2015. YIPPIE endlich wieder Weinfest an meinem Geburtstag ;).

The Old Biscuit Mill, zwischen Shopping, Schlemmereien und Tagträumen

The Old Biscuit Mill „The Old Biscuit Mill“ – ein Markt mit dies, das und jenem. Kurz gesagt von Klamotten, Lebensmitteln, Blumen und vielerlei anderer Sachen, gibt es dort wirklich ALLES! 🙂 Ein ausgiebiges Stöbern war wohl definitiv angesagt. Und das Wetter hat auch noch mitgespielt. Was will Frau mehr. 🙂

 

IMG_1545Vorab: Klamotten sind recht teuer in Südafrika. Genauso wie der Tourikrempel wie z.B. irgendwelche tollen Tierfiguren, Tassen oder Taschen mit der Aufschrift „I ❤ Cape Town“. Ich war ziemlich sparsam dort, obwohl ich – ungelogen – wirklich so einiges toll und kaufenswert fand.
Beispielsweise gab es ganz tolle Stiefel. Allerdings war diese im Umrechnungskurs echt teuer. 😦 Deswegen ist mein Shopping eher mau ausgefallen bzw. hat nicht stattgefunden. Aber aus diesem Grund bin ich ja auch nicht nach Kapstadt geflogen .;) Neben den schönen Klamotten, Touri-Kram und Deko, gab es auch einen riesigen Teil, voll mit Lebensmitteln und Blumen.

 

IMG_1549Dort gab es beispielsweise Macarons, kunstvolle Törtchen, Wasabinüsse und Cupcakes! HEAVEN!!! ❤ Für alle kleinen Naschkatzen ist das sicherlich ein Paradis! Und ja ich bin durch aus so eine Naschkatze 😉 Aber das habe ich mir mal verkniffen! Ich wusste ja nicht was mich an diesem Tag noch erwarten wird.

IMG_1550
IMG_1553Ich habe mir dann lieber die Blumen angeschaut und weiter auf dem Markt gestöbert. Die Blumen waren wirklich schön. Orchideen haben ja sowieso so etwas elegantes, zeitlos und stilvolles. Mitnehmen? Wohl zu umständlich, dafür ist das bewundern vor Ort ja umsonst, genauso, wie ein paar schöne Fotos knipsen. 😉

 

 

IMG_1558 Was ich auch noch entdeckt hab, war einfach nur lustig. Ein Dönerstand mit dem Überschrift „Döner macht schöner“. Passend dazu: eine türkische und eine deutsche Flagge. Döner ist einfach bekannt – auch weit über 9000 Kilometer entfernt von Deutschland.

 

Zusammenfassend: The Old Biscuit Mill ist ein unbedingtes To-Do in Kapstadt. 🙂 ❤