Notre-Dame de Paris…Der Brand hat mir förmlich das Herz gebrochen 💔 – Ein Bericht aus Paris

Ihr Lieben,

 

Notre Dame de Paris – eines der Wahrzeichen schlechthin der französischen Hauptstadt Paris. Am vergangenen Montagabend kam die Neuigkeit, dass Notre Dame brennt. Die Neuigkeit habe ich von meiner Mama erhalten. Eine Neuigkeit, die mir förmlich das Herz gebrochen hat. Der Nachrichtensender BFMTV hat den ganzen Abend darĂŒber berichtet. Immer wieder gab es Neuigkeiten, wie beispielsweise als einer der TĂŒrme einstĂŒrzte. Laut Nachrichten gehe man davon aus, dass es sich um einen Unfall handele. Auch auf den sozialen Netzwerken, wie Facebook und Instagram erhielt man viele Informationen ĂŒber den Brand. Teilweise in Form von Bildern von Personen, die vor Ort waren und es gefilmt oder fotografiert haben oder Bilder von Notre Dame vor dem Brand. Schockierend und wirklich die GrĂ¶ĂŸe des Brandes wurde mir bewusst, als ich die Rauchwolke bis in meine NĂ€he sehen konnte (knapp 2,5km entfernt von Notre Dame).

Ich arbeite als freie Journalistin fĂŒr den Wiesbadener Kurier und wurde von ihnen angefragt, ob ich einen kleinen Beitrag darĂŒber schreiben könnte, wie ich davon erfahren habe, wie ich mich fĂŒhle und wie die Stimmung ist. Anbei auch der Link zu meinem Artikel. Notre-Dame: Die Wiesbadenerin Elisa Lintin berichtet aus Paris.

Ich habe mich dazu entschieden, dass ich noch einen Beitrag schreiben möchte, weil ich gerne noch mehr gesagt hĂ€tte. Ich möchte keine Bilder von dem UnglĂŒck teilen. Ich möchte lieber Bilder von Notre-Dame teilen, wie wir die schöne Kathedrale alle kennen.

Ich war das letzte Mal an Notre Dame im Dezember in der Vorweihnachtszeit wo ein feierlicher Tannenbaum vor der Kathedrale stand.

Ein weiteres schönes Ereignis vor Notre Dame war „Dame du CƓur“ was jĂ€hrlich immer Abends Ende Oktober fĂŒr knapp eine Woche stattfindet mit einer bilderreichen Geschichte von einem amerikanischen Soldaten der wĂ€hrend des 1. Weltkrieg , von einer französischen Krankenschwester versorgt wird. Ein wahrlich atemberaubendes, bildreiches und musikalisches Spektakel, dass einem fast den Atem raubt. Ich habe darĂŒber schon in einem anderen Beitrag berichtet – Un peu d’histoire, un peu de magie, un peu d’amour et beaucoup de fantaisie – Dame de CƓur de Notre Dame de Paris.

Die Stimmung ist bedrĂŒckt und schockiert. Viele haben wie ich habe die Rauchwolke aus der Ferne gesehen. Es ist allgemein bedrĂŒckend, vor allem, weil Notre Dame das Symbol ist, dass zu der Stadt Paris gehört. Jedoch gibt es auch Erleichterung, weil es heißt, dass ein Großteil von den religiösen SchĂ€tzen – wie die wertvolle Dornenkrone – gerettet werden konnten.

 

Eines der beliebtesten Wahrzeichen der Hauptstadt an der Seine brennt.

Man stellt sich viele Fragen, wie konnte es dazu kommen? Ich habe auch gehört, dass manche davon ausgehen, dass es sich vielleicht um einen Anschlag handeln könnte. Und auch wird es so sein wie vorher? Welche SchĂ€den trĂ€gt die Kathedrale davon?  Kann Notre Dame bald wieder besucht werden?  Es stehen viele Fragen im Raum, fĂŒr die es noch keine vollstĂ€ndigen Antworten gibt. Jetzt muss man abwarten und auf Antworten auf die vielen Fragen warten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.