Guerlain und die wundersame Geschichte des Parfums… <3

Ihr Lieben,

Ich hatte in meinem letzten Beitrag über den legendären Duft Chanel No.5 berichtet.

Heute möchte ich euch mitnehmen  auf die Reise zu der Geschichte von einem weiteren französischen Traditionshaus. GUERLAIN und mit in eine der schönsten Duftboutiquen in Paris … la Maison de Guerlain.  Die Boutique befindet sich auf der Prachtmeile Champs-Elysées. Und schon von außen bekommt man sofort das Gefühl das man reingehen und diese Boutique erleben möchte. Auf der oberen Etage befindet sich eine Art Ausstellung. Dort werden die verschiedensten Düfte vorgestellt -mitunter auch die ältesten Düfte des Hauses Guerlain!Das Hauptgeschäftsfeld von Guerlain ist die Schönheit und die Düfte.

A little throw back….Geschichte

Guerlain ist eines der ältesten Dufthäuser der Welt!

1828 eröffnete der Chemiker Pierre-François-Pascal Guerlain sein erstes Geschäft in der 42 Rue de Rivoli im Erdgeschoss des Hotels  „Le Meurice“. Zu Beginn produzierte er hauptsächlich Seifen, die mit natürlichen Essenzen parfümiert wurden und andere kosmetische Produkte wie Cremes oder Lippenstifte. Gleichzeitig begann er mit seinen Söhnen Gabriel und Aimé Düfte zu kreieren, was ihm nach und nach auch mehr Kunden brachte. Darunter auch der berühmte Schriftsteller Honoré de Balzac. Monsieur Pascal Guerlain wurde nachgesagt, dass er Düfte kreieren könnte, die die Persönlichkeit eines Menschen oder die Stimmung  in einem Duft einfangen könnte. Guerlain wurde immer beliebter und beliebter und bald bestellten auch Königs- und Adelshäuser bei Guerlain. Darunter auch die Kaiserin Sissi, die sich wahrlich in die Feuchtigkeitscreme aus Erdbeeren verliebt hatte und diese in großen Zahlen bestellte. Als er Anfang der 40er  Jahre des 19. Jahrhunderts den Duft „Eau Cologne Impérial“ für die Kaiserin Eugénie für die Hochzeit mit dem Kaiser Napoleon III. kreierte brachte ihm das den Titel „Offizieller Parfum-Lieferant des Kaiserlichen Hofes“ ein.

Düfte

Der erste Duft aus dem Hause Guerlain ist das „Eau Cologne Impérial“. Ich hatte zuvor schon berichtet, dass es sich dabei um einen Duft handelt, der für die Kaiserin Eugénie für die Hochzeit mit dem Kaiser Napoleon III. kreeirt wurde. Danach wurde eine große Nummer von weiteren Düften kreiert.

Im folgenden möchte ich euch 2 Düfte vorstellen, die ich persönlich auch sehr gerne mag und die wahrlich Geschichte geschrieben haben!

JICKY

img_1762

Jicky! Ein legendärer Duft aus dem Hause Guerlain!

Ein herausragender Duft ist wahrlich „JICKY“, der 1889 von Aimé Guerlain geschaffen wurde. Dieses Meisterwerk wurde direkt nach seiner Einführung zu dem  „ersten modernen Parfum“ erklärt. Es war der erste Unisexduft in der Welt der Düfte! Mit diesem Duft sollte nicht mehr versucht werden den Duft von Blumen nachzuahmen. Das Ziel war es Gefühle auszulösen! Mir wurde in der Guerlain Boutique auf den Champs-Elysées  in Paris erklärt, dass diese Duft einer Frau mit dem Namen Jicky gewidmet wurde. Aimé Guerlain hatte sich während seines Studiums in London sehr in Jicky verliebt, allerdings waren die Aimés Eltern gegen diese Verbindung. In Andenken an sie hat er diesen Duft entworfen. Jicky ist ein bisschen wie Chanel No.5. Zeitlos. Beliebt und verehrt wie am ersten Tag. Und irgendwie auch so etwas wie Unsterblich.  Im selben Jahr wurde auch der Eiffelturm zur Weltausstellung vorgestellt!

Shalimar

img_1721

Shalimar!

Der Duft Shalimar stammt aus der dritten Generation von Guerlain – Jacques und Pierre Guerlain. Jacques kümmerte sich als Chefparfumeur um die Entwicklung neuer Düfte und galt als ein wahres Wunderkind und war bekannt als „Le Nez (die Nase)“, weil schon im Alter von 16 Jahren seinen ersten Duft kreierte! Unter seinen Kreationen sind unteranderem die Klassiker „Mitsouko“ (1919), „Vol de Nuit“ (1933. Dieser Duft ist besonders, weil er als eine Huldigung an seinen Freund Antoine de Saint-Exupéry gilt. Die Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry zu schreiben sprengt ein bisschen den Rahmen für den Artikel ;)).

Shalimar kam 1925 auf den Markt.  Im 17. Jahrhundert in Indien verliebte sich Kaiser Shah Jahan Hals über Kopf in Prinzessin Mumtaz Mahal. Für sie ließ er die zauberhaften Shalimar-Gärten errichten und widmet ihr auch das berühmte Taj Mahal, das heute als eines der sieben Weltwunder gilt. Jacques Guerlain war wahrlich fasziniert von dieser Geschichte und seine Fantasie wurde inspiriert zur Kreation des ersten orientalischen Parfums der Geschichte.

Dieser orientalische Duft, ist angehaucht von einem Charakter auf Vanillebasis und einer Kopfnote aus Bergamotte und Zitrone. Ein wahrliches Feuerwerk an verschiedensten Duftverbindungen.  Zur damaligen Zeit entsprach dieser Duft dem herrschenden Zeitgeist, der gerne exotische Element erleben wollte. Aber auch der Shalimar-Kristallflakon, der 1925 präsentiert wurde, gewann bei der Ausstellung der Dekorativen Künste in Paris den ersten Preis! Und sowohl damals wie heute ist auch dieser Duft auch heute noch sehr beliebt.

Interessant ist, dass bei Guerlain so aufgebaut ist, dass Düfte, die von einen bestimmten Duftstoff charakterisiert sind, zusammenstehen und diese durch Säulen signalisiert wird!

Anbei noch ein paar Bilder aus der Boutique. Bilder sagen mehr als 1000 Worte.

Ein Besuch in der Boutique ist absolut empfehlenswert! Dort könnt ihr die verschiedensten Düfte erleben und probieren und auch ein bisschen in die Geschichte des Hauses eintauchen! Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und beantworten alle Fragen die ihr zu Guerlain habt!

Ich werde noch weitere Artikel über Guerlain schreiben ❤

img_1776

More Articles are coming soon!

SPOILER!!!
Der nächster Artikel wird von La Petite Robe Noire handeln! ❤

Ein Gedanke zu “Guerlain und die wundersame Geschichte des Parfums… <3

  1. Pingback: La Petite Robe Noire… eine Hommage an eines der berühmtesten Kleidungsstücke der Welt! | Beautiful Life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.